2inJoy Benefizkonzert im Malcomess ́ Ihr Restaurant am Kornmarkt erzielt 1.200,00 ! für Nothilfe Ostafrika

am . Veröffentlicht in Press Eintrag

Über 13 Millionen Menschen sind von der Hungerkatastrophe in Ostafrika betroffen. Und die Gefahr ist noch lange nicht vorbei. Die nächste Ernte ist erst im Januar. Der ersehnte Regen bringt gerade jetzt die Cholera und andere Infektionen mit sich. Schätzungsweise 320.000 Kinder, das sind mehr als alle Kinder und Jugendlichen in der Stadt Hamburg, sind so schwer mangelernährt, dass sie sofort therapeutische Ernährung brauchen, um zu überleben.

Es geht um jedes betroffene Mädchen und jeden Jungen. UNICEF tut, was immer möglich ist und wurde hierbei unterstützt von dem Musik-Duo „2inJoy“ und den Eheleuten Malcomess, vom Malcomess ́ Ihr Restaurant am Kornmarkt in Wetzlar. Inspiriert von der Malcomess ́ Aktion „Freude am Genießen und dabei Helfen!“ im August veranstalteten die Sängerin Florezelle Amend und der Gitarrist Michael Diehl ein Benefizkonzert am 17. Dezember 2011 im Restaurant Malcomess.

In mehreren Sets spielte das Duo eigene Stücke und interessante Interpretationen von Pop- und Soulklassikern wie z. B. „Kiss“, „Man in the mirror“ und „Take my breath away“ in einem jazzigen und souligen Gewand. Zwischendurch verwöhnten die Eheleute Malcomess und ihr Team die zahlreichen Gäste mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten eines „Flying Buffets“. Herr Martin Mockenhaupt, Leiter der UNICEF Arbeitsgruppe Gießen, selbst unter den Gästen, informierte aus erster Hand über die aktuelle Situation in Ostafrika und bat um entsprechende Hilfe. Das Ergebnis von 1.200,00 ! übertraf die Erwartungen aller Beteiligten. Diese Spendensumme reicht für 3.333 Päckchen nahrhafter Erdnusspaste, die mehr als 30 Kinder einen Monat lang stärken.

„2inJoy“ und die Eheleute Malcomess freuen sich, dass ihre Hilfe ankam – bei den Gästen als auch bei den notleidenden Kindern. Herr Mockenhaupt bedankte sich für diese wirklich gelungene Kombination aus „Ohren- und Gaumenschmaus“ und dem vorbildlichen Zeichen der Solidarität aller Beteiligten.
Die UNICEF-Hilfe in Ostafrika läuft auf Hochtouren – von Juli bis September hat UNICEF mit 113 Flugtransporten und 39 Schiffen insgesamt 183.000 Kinder mit therapeutischer Zusatznahrung, 110.000 Familien mit proteinhaltigen Keksen und Maisbrei sowie 884.000 Menschen mit Medikamenten versorgt.
Zur jeweils aktuellen Situation in Ostafrika und wie UNICEF dort hilft können sich alle Interessierte unter http://www.unicef.de/projekte/themen/nothilfe/horn-von-afrika/ informieren.

 

2injoy live

Sa Dez 16 @20:00 -
Frankfurter Salon / Frankfurt am Main
Fr Dez 22 @20:00 -
Jazzkeller / Hanau

2injoy zu Hause

Noch keine 2injoy CD im Schrank?
Höchste Zeit, das nachzuholen. 

2injoy bestellen

Verpasse keinen Auftritt

Alle 2injoy News per Mail abonnieren